ATELIERGEMEINSCHAFT IN GRÄFELFING

Bommers, Barbara

Malerin und Kunstpädagogin

Steinkirchner Str. 46
82166 Gräfelfing
Telefon: +49 151 2194 3019

 

Aktuell: »Advent Das Werden«

Gemeinschaftsausstellung von Barbara Bommers und Almuth Raupp in der Johanneskirche Christengemeinschaft Gemeinde München-West

Blumenauer Straße 46 80689 München
Dauer der Ausstellung: 01.12.2019 - 12.01.2020
Ausstellungseröffnung am 01.12.2019 um 11:20 Uhr

Anfahrt: ab Bahnhof Pasing Buslinie 56 Richtung Klinikum Großhadern bis Haltestelle Blumenau
Geöffnet: Sonntags ab 11:20 Uhr und bei Veranstaltungen der Christengemeinschaft
mehr Info unter www.christengemeinschaft.de/münchen-west


Zu Beginn einer neuen Arbeit stellt sich für mich oft die Frage „Was will werden? Wohin führen mich die Farben auf der Leinwand? Was will entstehen?“
Hier hilft mir meine Kunst, zu meinem Kern, zu meinem Werden zu gelangen.

 


Kontaktbild Barbara Bommers

Weitere Informationen

  • Malerin
  • Kunstpädagogin

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar.
(aus Paul Klee, Schöpferische Konfession)

In diesem Sinn bin ich beim Malen auf der Suche auch nach dem Nicht-Sichtbaren. Oft "„passiert“ es dann beim Malen, ohne dass ich es bewusst hervorrufe. Mittlerweile bin ich von Acrylmalerei zu Gouache und Ölfarben übergegangen und verwende zusätzlich Collagetechniken mit verschiedenen wie Papieren, Gips und auch Wachs.

Auf Anfrage gebe ich auch Kurse für Erwachsene und Kindern z.B. Einführung ins Acrylmalen, auch Arbeiten mit Ton.

Zu meiner Person:

  • geb. 1967 in München
  • Lehramtsstudium mit Schwerpunkt Kunstpädagogik
  • Weiterbildungen in den Bereichen Bildhauerei, Malerei, Kunsttherapie
  • Mutter von vier Kindern



2006 „Zwischen Himmel und Erde“ Ausstellung in der Apostelkirche in Stockdorf
2008 Gemeinschaftsausstellung Stockdorfer Künstler in der Apostelkirche
2012 „Auf der Suche nach dem Licht“ Gemeinschaftsausstellung mit Dietrich Ebersbach in der Johanneskirche Blumenau
Seit 2015 Mitglied in der Ateliergemeinschaft Kunstbarracke

Ich freue mich, in der Baracke arbeiten zu dürfen und genieße auch den künstlerischen Austausch in der Gemeinschaft.

 

 
Wir verwenden Cookies, um Inhalte optimiert darstellen zu können.
Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.
Sie können die Erfassung von Cookies allerdings in den Einstellung Ihres Internet Browsers blockieren.
Wie das geht entnehmen Sie bitte der Anleitung für Ihren jeweiligen Browser.